twitterfacebookgoogleyelp

Veranstaltungen

Jul
4
Di
Mobile Kino zeigt: Trainspotting 2 * Freiluftkino im Inselgarten
Jul 4 um 21:30

Mobile Kino zeigt:

Trainspotting 2

Fortsetzung des Drogen-Kultfilms „Trainspotting“ von Danny Boyle, wieder mit Renton, Spud, Sick Boy und Francis Begbie. Das Sequel basiert auf dem Irvine-Welsh-Roman „Porno“. Das Buch spielt zehn Jahre nach „Trainspotting“ und statt mit Drogen beschäftigt sich die Ex-Clique um Renton darin mit dem Pornogeschäft.

Jul
5
Mi
Sommerlesung # Key Pankonin liest aus „Novemberecho“
Jul 5 um 19:00 – 20:30

Die Eulenspiegel Verlagsgruppe und das Kulturhaus Insel Berlin bringen Euch durch den Lese-Sommer! Jeden Monat veranstalten wir für Euch tolle Sommerlesungen unter freiem Himmel und mit Spreeblick! Eintritt ist frei!

Im Juli liest Musiker und Autor

Key Pankonin aus seinem Roman »Novemberecho«

Darum geht´s:

»Ich bin ein Einwohner meiner Stadt mit grauer werdenden Haaren, stumpfer werdenden Zähnen, unschärfer blickenden Augen und tauber werdenden Ohren. Ich trage eine Bombe im Herzen. Wahrscheinlich bin ich wie Du.« Key Pankonin, Musiker und zentrale Figur der alternativen Szene Berlins in den 90er Jahren, entfaltet in seinem Roman »Novemberecho« die Suche nach dem inneren Gleichgewicht, irgendwo zwischen Berlin, New York und London, zwischen Liebe, Musik und Alltag. Die geheimnisvoll-zerstörerische Frau, die für den Leser ohne Namen bleibt, hält er für die Liebe seines Lebens, doch am Ende erweist sie sich als ein Messer aus Schmerz, das in seinem Herzen wühlt.

Ein sehr persönlicher Roman über Liebe, Verhängnis und die Suche nach sich selbst.

Jul
11
Di
Mobile Kino zeigt: Achterbahn * Freiluftkino im Inselgarten
Jul 11 um 21:30

Mobile Kino presents:

ACHTERBAHN
(German with English subtitles)

Norbert Witte hatte einen Traum: er wollte aus dem Berliner Spreepark – einem Freizeitpark, der zu DDR-Zeiten unter dem Namen »Plänterwald« berühmt geworden ist – den größten Rummelplatz des gerade wiedervereinigten Deutschlands machen. Stattdessen ging der König der Karusselle pleite und setzte sich mit seiner Familie und dem größten Teil seiner Gerätschaften im Jahre 2002 nach Peru ab. Er hinterließ der Stadt Berlin einen Riesenberg Schulden und ein großes Chaos. In Peru verwickelt er sich und seinen 20jährigen Sohn in Drogengeschäfte. Beide landen im Knast: Norbert Witte in Deutschland, sein Sohn in einem der härtesten Knäste der Welt…


Achterbahn, a documentary about the legendary Berlin Spreepark which has been countlessly featured on abandoned places websites, blogged, instagrammed etc all! But behind the fallen dinosaurs and run down rides lays a dark and unusual tale of family drama, crime and drugs.

 

 

Freiluftkino im Inselgarten

Wir hoffen auf gutes Wetter im Mai, die Veranstaltung ist wetterabhängig. Informiert Euch bitte zeitnah nochmal hier oder auf Facebook, ob das Event stattfindet.

Das Mitbringen von eigenen Speisen & Getränken ist NICHT gestattet.

 

 

Jul
12
Mi
kiezkieken – Kurzfilmfestival
Jul 12 um 17:00

kiezkieken – Kurzfilmfestival zu Gast in Treptow am 12. Juli 2017

Dieses Jahr laden wir dazu ein, das schöne Wetter im Juli mit Bootsfahren und Freiluftkino zu genießen. Wir zeigen ein Kurzfilmprogramm zum Thema ÜBERFAHRT von 17 bis 23 Uhr. Ab 17 Uhr gibt es ein Familienprogramm mit Bootstouren und Kinderschminken. Um 21 Uhr zeigen wir aktuelle kiezkieken Filme von Geflüchteten und Jugendlichen, in der Gegend um die INSEL in Treptow gedreht. Um 22 Uhr gibt es eine Auswahl von kiezkieken-Filmen zum Thema ÜBERFAHRT. Wir freuen uns über Spenden, aber damit alle dabei sein können, ist der EINTRITT FREI! Bitte rechtzeitig da sein, da wir nur begrenzt Plätze haben.

Übersicht: 12. Juli 2017 : kiezkieken auf der INSEL Berlin in Treptow
17 – 21 Uhr: Bootstouren und Kinder schminken, ab 18:30h live: Trilemma Taraf
21 Uhr: Kurzfilme zu Treptow von geflüchteten und Jugendlichen
22 Uhr: Freiluftkino mit kiezkieken Filmen

Jul
29
Sa
Königin der Nacht
Jul 29 um 21:00


Tanzen auf 3 Etagen.

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

Wachturm:
ElectronicBodyMusic
————————–————————–
Boris (KdN! / LINIENTREU)
Veit (Devil Dance / Wave Party)

Thronsaal:
80er, Independent, Rock
————————–————————–
Björn (KdN! / Dämonenball)
& ● Hope, Jeffrey

Verlies:
————————–————————–
Gothic, Postpunk, Batcave
DJ`s: Marvin & Guests

Garten & Sonnendeck:
Chillout, Strand, Metstand, Grill

★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★★

Königliche Eintrittsgebühr 8Euro.
Einlass 21Uhr, die erste Stunde zum halben Preis 😉

Aug
9
Mi
Sommerlesung # Jana König liest aus „Wenn Mütter rot sehen“
Aug 9 um 19:00 – 20:30

Die Eulenspiegel Verlagsgruppe und das Kulturhaus Insel Berlin bringen Euch durch den Lese-Sommer! Jeden Monat veranstalten wir für Euch tolle Sommerlesungen unter freiem Himmel und mit Spreeblick! Eintritt ist frei!


Sommerlesung #4 steht im Zeichen der sogenannten Mommy Wars!

Autorin Jana König liest aus ihrem Buch

»Wenn Mütter rot sehen«.


Und darum geht´s:
Was ist eigentlich in die Mütter von heute gefahren? Statt ihr Babyglück zu genießen, investieren sie Unmengen an Zeit und Energie in Streit. Streit mit anderen Müttern. Streit über alles. Willkommen bei den Mommy Wars! Wo Blicke, die töten könnten, bissige Kommentare und ideologische Grabenkämpfe an der Tagesordnung sind. Als Autorin Jana König selbst Mutter wurde, geriet sie mitten hinein in das Geschützfeuer und sagte sich: Moment mal! Geht das nicht anders? Sie recherchierte kreuz und quer und stellte fest, dass die Aggression oft in Verunsicherung wurzelt. Ihr Fazit: Hört auf, Flaschenmütter zu verdammen, Stillende als Apostel abzustempeln, Familienbettschläfer als Hippies zu belächeln und Frauen, die auch mal ausgehen wollen, Egoismus vorzuwerfen. Richtig ist, was glücklich macht und zur eigenen Familie passt. Basta! Mit ihrem Buch ruft die Autorin zu mehr Gelassenheit auf und liefert dafür einen bunten Reigen aus Information, amüsanten Erlebnissen und einem Best-of der fiesesten Anfeindungen zu allen Kampfthemen. Denn wenn man die Mommy Wars mit Humor und Gelassenheit betrachtet, machen sie richtig Spaß! Um den zu teilen, sind auf ihren Lesungen Erfahrungsaustausch, fröhliche Diskussionen und laute Kinder explizit erwünscht.